Papierbeutel für biologische abfälle

Biologische Abfälle präsentieren 1/3 aller Kommunalabfälle. Mit getrennter Sammlung biologischer Abfälle wird die Abfallmenge reduziert, die wir auf die Deponie lagern.

Weniger biologischer Abfälle auf der Deponie bedeuten auch weniger Treibgase. Auftragnehmer im öffentlichen Dienst und bestimmte Unternehmen sind laut Gesetzgebung verpflichtet, gesammelte biologische Abfälle in den Kompost zu verwerten, denn wir in den natürlichen Stoffkreis zurückgeben können. Damit verhindert man Umweltverschmutzung und man sorgt gleichzeitigt für eine gesunde Umwelt. Biologische Abfälle sind eigentlich das größte Problem, falls sie unter andere Abfälle vermischt werden, weil sie die Abfallverpackung verschmutzen, die eigentlich sonnst verwertet werden könnte.

Was tut unser unternehmen für den umweltschutz?

Edina papirnata vrečka za biološke odpadke s certifikatom, narejena v Sloveniji.

Papierbeutel für biologische Abfälle werden im Unternehmen Dama d.o.o. Novo mesto produziert. Sie dienen der getrennten Sammlung biologischer-organischer Abfälle, die täglich in jedem Haushalt entstehen.

Der Beutel für biologische Abfälle wird in der Größe von 35 x 22 cm, Volumen 10 Liter produziert und kann in den Mülleimer oder Schublade für die Sammlung biologischer Abfälle eingesetzt werden.

Für den Kleinhandel gibt es diese Beutel in einer Verpackung von 10 Stück, für den größeren Konsum dagegen 500 Stück in Karton.

ENTSORGT

NICHT ENTSORGT

• Essensreste
• Gemüse- und Obstreste
• Eierschallen
• Kaffeesatz
• Teefilter
• Gartenmüll
• Blumenabfall
Plastik- und Metallverpackung von Lebensmitteln •
Plastiktüten •
Öl und Fett •
Kippen •
Flüssige Abfälle •
Sonstige anorganische Abfälle •

Abbaubarkeit von beuteln

Bei entsprechenden Bedingung in kompostierten Umgebung, wie Feuchte, Menge des Sauerstoffs, Art und Anzahl der Mikroorganismen, Temperatur und Erde, ist der Papierbeutel für biologische Abfälle schon in drei Wochen vollkommen abbaubar. Das ist im Vergleich mit anderen Müllbeuteln, die es auf slowenischen Markt gibt, fast ohne Vergleich.

Der Abbaubarkeitstest wurde seitens OWS Belgium Testinstituts durchgeführt und zertifiziert.

BIOLOGISCH ABBAUBAR
FEUCHTIGKEITSBESTÄNDIG
GEEIGNET FÜR KOMPOSTIERUNG
VON WERTSTOFF
UMWELTFREUNDLICH

Aus welchem Papier ist der Beutel für biologische Abfälle angefertigt

Der Papierbeutel für biologische Abfälle ist aus Advantage EcoComp Papier vom Hersteller Mondi Dynäs AB aus Schweden angefertigt. Papir Advantage EcoComp ist dagegen aus eine reinen, nicht gebleichten Zellulose angefertigt und enthält nur primäre Faserstoffe, was dem Papier natürliche Festigkeit verleiht.

Das Papier Advantage EcoComp wurde extra für Beutel für organische Abfälle für Müllkompostierung entwickelt.

Es hat ausgezeichnete Barriereeigenschaften, ermöglicht Abfalltrocknung, ist biologisch abbaubar, geeignet für Kompostierung und ist aus erneubarem Ausgangsmaterial hergestellt.

• Biologische Abbaubarkeit des Papiers ist fast 100 %
• Öko-Toxizität: Keimung und Biomasse auf der Deponie sind mehr als 98 % im
  Vergleich mit dem Referenzkompost.
• das Papier ist erneubar und umweltfreundlich.

Das Papier funktioniert wie Gore-Tex Material. Ist feuchtedurchlässig, jedoch hält das Flüssigwasser zurück. Flüssigwasser durchtritt nicht das Papier, falls das Lüften von einer Seite des Papiers ermöglicht wird. Wasserdampf geht durch die Papierwände, deshalb sind Abfälle trocken und es gibt auch wenige Gerüche. Ihr Gewicht und folglich auch Transportkosten werden reduziert.